Hier beantworten wir die alle Fragen rund um Drybags und was so ein wasserdichter Seesack nützt.

Drybag FAQ – Alles rund um Drybags

Du hast Fragen zu unseren Drybags von #DoYourSports? Wir haben Dir einige häufig gestellte Fragen beantwortet.

Welche unterschiedlichen Größen von Drybags gibt es?

Unsere Drybag von #DoYourSports gibt es in drei unterschiedlichen Größen bzw. Fassungsvermögen: 5 L, 10 L und 20 L. Ob lange oder kurze Reisen, Tagesausflüge oder für den Alltag, es ist für jedes individuelle Bedürfnis etwas dabei.

In den Drybags mit dem Fassungsvermögen 5 L lassen sich problemlos Wertgegenstände und wenige, leichte Kleidungsstücke verstauen. Die Drybags in der Größe 10 L eignen sich hervorragend für kürzere und längere Reisen, da Du Wertgegenstände, einige Kleidungsstücke, aber auch Reisedokumente verstauen kannst.

Unsere größte Drybag (10 L) ist insbesondere für größere Reisen geeignet: In ihr lassen sich in Handumdrehen Wertgegenstände, genug Kleidungsstücke für ein paar Tage, Reisedokumente und sogar Outdoorzubehör wie ein kleiner Schlafsack oder eine Schnorchelausrüstung verstauen.

Wichtig: Wenn Du die Drybag faltest, geht etwas Staufläche verloren. Bitte achte daher bei deiner Auswahl darauf, welche Größe für deine Interessen am besten geeignet ist.

Wieviel wiegt die Drybag?

Unsere Drybags von #DoYourSports sind nicht nur phänomenal funktional, sondern auch absolut leicht in der Handhabung. Je nach Fassungsvermögen variiert das Gewicht unserer Drybags: Die 5 L Drybag ist 266 g schwer, die 10 L Drybag 312 g und die 20 L Drybag 441 g.

Damit sind die Drybags mit ihrem extrem geringen Gewicht ein federleichter Begleiter für alle Outdooraktivitäten, egal, ob Du dich auf Reisen im Inland oder Ausland oder im Alltag befindest.

In welchen Farben gibt es die Drybag?

Unsere Drybag ist in sechs unterschiedlichen Farben erhältlich. Du findest sie in den Farben schwarz, gelb, grün, hellblau, rot und pink. Damit ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Für die puristisch Veranlagten unter uns ist die Drybag in der Farbe schwarz der absolute Hit: Sie überzeugt auf ganzer Linie mit ihrer schlichten Eleganz. Für die Damen bieten wir die Drybags in der schönen Farbe pink an.

Der Vorteil an unseren knallbunten Drybags ist, dass der wasserdichte Beutel – sollte er einmal über Bord gehen – nicht aus dem Blickwinkel verschwindet. Da die Drybag dank ihres Materials nicht untergeht, ist es super easy, den Tauchbeutel wieder aus dem Wasser zu fischen.

Wo kann ich eine Drybag kaufen?

Die Drybags findest Du in der Outoorabteilung unseres Onlineshop auf www.doyoursports.de . Neben anderen tollen Outdoorausrüstungen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Lücke der Wasseraktivitäten mit unseren Drybags zu schließen. Innerhalb weniger Klicks gekauft, kannst nun Du bei jedem Tauch-, Schnorchel-, Segel- oder Boottrip sicher sein, dass deine Wertgegenstände, Kleidung, Reisedokumente uvm. trocken bleiben.

Welche Modelle der Drybag gibt es?

Zur Zeit führen wir bei #DoYourSports zwei verschiedene Modelle der Drybag: Zum einen den „Seemann“ und die „Krake“. Beide Modelle sind in den Größen 5 L, 10 L und 20 L erhältlich.

Das Besondere: Die „Krake“ wurde mit einem auffallenden Motiv auf der Vorderseite der Drybag hergestellt. Das Motiv der Krake soll daran erinnern, dass es sich bei der Drybag um einen absolut wasserdichten Beutel handelt, mit dem selbst in die tiefe See eingetaucht werden kann.

Wie sind die Maße der Drybag?

Die Maße der Drybags sind je nach Fassungsvermögen unterschiedlich.

Die Maße der 5 L Drybag sind: 30 cm x 19,5 cm x 42 cm, die der 10 L Drybag sind: 30 cm x 19,5 cm x 54 cm. Die Maße der 20 L Drybag betragen 37 cm x 25 cm x 59 cm.

Wichtig: Die Maße beziehen sich auf nicht gefaltete Drybags. Solltest Du die Tauchbeuteln falten und verschließen, geht ein wenig Staufläche verloren.

Wie verschließe ich die Drybag?

Das Verschließen der Drybag ist ganz einfach: Du greifst das obere Band mit beiden Händen und wickelst es drei Mal um den Versteifungsbügel. Die Rollen sollten möglichst festgezogen sein. Danach schließst Du die Schnalle.

Für unterwegs: Du findest eine kurze Anleitung zum Verschließen der Drybag natürlich auch auf der Vorderseite unserer Drybag. Für die Vergesslichen unter uns ist Vergessen nun absolut kein Problem mehr.

Was für ein Material weist die Drybag auf?

Unsere Drybags sind aus einem hochwertigen PVC-Material hergestellt. Der Vorteil: Das PCV-Material sorgt dafür, dass Wasser, Schmutz, Sand oder Staub einfach an dem Tauchbeutel abperlen.

Das Material ist darüber hinaus aus besonders strapazierfähigem Material. Das sorgt dafür, dass der wasserdichte Beutel kratzfest, rissfest und einstichsicher ist. Das macht es für Diebe sehr schwer, deine Wertgegenstände aus deinem Tauchbeutel zu stehlen. Neben dem Schutz vor Nässe, Schmutz oder Sand profitiererst Du letztlich auch von der besonderen Langlebigkeit des Tauchbeutels.

Wofür kann ich die Drybag nutzen?

Unsere Drybag ist absolut vielseitig einsetzbar: Du kannst sie beim Schwimmen, am Strand, beim Kajak oder Kanufahren, auf Schnorchel – oder Tauchtrips, beim Angeln, bei Fahrrad- oder Motorradtouren, beim Klassenausflug, beim Wandern oder beim Camping benutzen. Der wasserdichte Beutel ist im Grunde für jedes Outdoor-Event sowie für kleine und große Reisen geeignet.

Bei der Benutzung sind Dir damit keine Grenzen gesetzt. Der Tauchbeutel kann schließlich auch im Alltag gebraucht werden.

Wie trage ich meine Drybag?

Für den besonderen Tragekomfort haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht: Mit einem speziell entwickelten Tragegurt, der in mit wenigen Handgriffen an dem Tauchbeutel befestigt ist, kannst Du die Drybag leicht von einem Ort zum nächsten transportieren.

Tipp: Du kannst den Tragegurt auch nutzen, um die Drybag an einer festen Stelle zu befestigten. Das sorgt dafür, dass der wasserdichte Beutel auf keinen Fall verloren geht und auch bei rauem Seegang nicht über Bord geht.

Ist meine Drybag wasserdicht?

Die Wasserfestigkeit ist DER Grund, warum wir die Drybags entwickelt und hergestellt haben. Das PVC-Material, aus welchem unsere Tauchbeutel konstruiert sind, ist wasserundurchlässig. Die Drybags sind damit zu 100% wasserdicht und schützen deine Wertgegenstände, Kleidung, Reisedokumente oder sonstiges Reisezubehör vor Nässe, Schmutz und Sand. Das Wasser, der Schmutz und der Sand perlen einfach vom Sack ab.

Es ist allerdings wichtig, dass Du den Tauchbeutel fest verschließt, damit keine Feuchtigkeit, kein Schmutz oder Sand in das Innere des wasserdichten Beutels gelangen kann.
 

Jetzt bei Amazon kaufen!

Jetzt zu günstigen Preise einen Drybag bzw. Seesack kaufen. Wasserdichte Beutel zum Schwimmen und Tauchen bei #DoYourOutdoor.  

Drybag Seemann bei
amazon.de

Über diesen Amazon Button gelangt Ihr zum #DoYourOutdoor Drybag Angebot auf Amazon.


Hersteller

Das offizielle Logo des Sportartikelherstellers #DoYourSports.


Du bist gerne im Wasser unterwegs? Dann kannst Du Dir jetzt einen Drybag & Seesack kaufen und Deine Wertsachen beim Schwimmen und Tauchen in einem wasserdichten Beutel schüzen.  

Drybag Krake bei
amazon.de

Über diesen Amazon Button gelangt Ihr zum #DoYourOutdoor Drybag Angebot auf Amazon.


Hersteller

Das offizielle Logo des Sportartikelherstellers #DoYourSports.

0 comments on “Drybag FAQ – Alles rund um DrybagsAdd yours →

Schreibe einen Kommentar